++ Liebe Kunden, unsere Fahrschule bleibt aufgrund der Corona-Schutzverordnung bis zum 07.02.2021 geschlossen. Ihre Anfragen beantworten wir gern per E-Mail. ++

Bedienberechtigungen

Bedienberechtigung Flurförderfahrzeuge - Gabelstapler

Ausbildungsinhalt:

  • Theorieunterricht nach den Grundsätzen der DGUV (Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung gemäß Unfallverhütungsvorschrift DGUV 68
  • Fahrertraining mit einem Gabelstapler, nach dem jeweiligen Kenntnisstand und Fähigkeiten des Teilnehmers

Nachweis:

  • Fahrausweis mit Lichtbild und Zertifikat

Ausbildungsdauer:

  • 2 Tage 

Mindestalter:

  • 18 Jahre
  • Für Ausbildungszwecke auch unter 18 Jahre (Arbeitsaufgabe muss unter Aufsicht ausgeführt werden)

Bedienberechtigung Bagger, Radlader, Erdbaumaschinen

Ausbildungsinhalt:

  • Theoretische Unterweisung nach den Grundsätzen der DGUV (Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung) gemäß Unfallverhütungsvorschrift DGUV R 100-500
  • Praktische Unterweisung an den Erdbaumaschinen, Minibagger oder Radlader
  • Fahrertraining an den Erdbaumaschinen, Minibagger oder Radlader, nach dem jeweiligen Kenntnisstand und Fähigkeiten des Teilnehmers

Nachweis:

  • Fahrausweis mit Lichtbild und Zertifikat

Ausbildungsdauer:

  • 5 Tage 

Mindestalter:

  • 18 Jahre​

Bedienberechtigung LKW-Ladekran

Ausbildungsinhalt:

  • Theoretische Unterweisung nach den Grundsätzen der DGUV (Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung) gemäß Unfallverhütungsvorschrift DGUV 52
  • Praktische Unterweisung am LKW-Ladekran
  • Fahrertraining, nach dem jeweiligen Kenntnisstand und Fähigkeiten des Teilnehmers

Nachweis:

  • Fahrausweis mit Lichtbild und Zertifikat

Ausbildungsdauer:

  • 5 Tage 

Mindestalter:

  • 18 Jahre

Bedienberechtigung Hallen-/ Portalkran

Ausbildungsinhalt:

  • Theoretische Unterweisung nach den Grundsätzen der DGUV (Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung) gemäß Unfallverhütungsvorschrift DGUV 52 und DGUV 54
  • Praktische Unterweisung am Hallen-/ Portalkran
  • Fahrertraining, nach dem jeweiligen Kenntnisstand und Fähigkeiten des Teilnehmers

Nachweis:

  • Fahrausweis mit Lichtbild und Zertifikat

Ausbildungsdauer:

  • 5 Tage 

Mindestalter:

  • 18 Jahre

Bedienberechtigung Hebe-/ Hubarbeitsbühne

Ausbildungsinhalt:

  • Theoretische Unterweisung nach den Grundsätzen der DGUV (Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung) gemäß Unfallverhütungsvorschrift DGUV I 208-019
  • Praktische Unterweisung an einer Hebe- oder Hubarbeitsbühne
  • Fahrertraining, nach dem jeweiligen Kenntnisstand und Fähigkeiten des Teilnehmers

Nachweis:

  • Fahrausweis mit Lichtbild und Zertifikat

Ausbildungsdauer:

  • 5 Tage 

Mindestalter:

  • 18 Jahre

Jährliche Unterweisung

Die Berufsgenossenschaften schreiben vor: „Der Arbeitgeber hat dafür Sorge zu tragen, dass die von Ihm beschäftigten Arbeitnehmer mit vorhandenem Fahrausweis eine jährliche Unterweisung erhalten.“

Das bedeutet, dass Sie als Arbeitgeber dafür Sorge zu tragen haben, Ihr Personal immer auf dem neuesten Stand zu halten. Für den Fahrer bedeutet es, sich jährlich stets weiterzubilden und vorhandenes Wissen zu vertiefen. Denn mehr Wissen bedeutet auch erhöhte Arbeitssicherheit. Die jährliche Unterweisung dauert ca. 2-3 Stunden und wird nachweislich auf den bestehenden Fahrausweisen vermerkt. Die Teilnehmer erhalten z.B. eine Unterweisung in den Änderungen der Vorschriften (falls erfolgt), Ihnen wird gezeigt, was sich verändert hat und vorhandene Kenntnisse werden erneuert.

Gern übernehmen wir als Fahrschule diese Jährliche Unterweisung für Sie. Kontaktieren Sie uns!